Direkt zum Hauptbereich

Order of the Garter




Am 13.06.2016 fand die jährliche Zeremonie des Garter oft the Order, Hosenbandorden, statt.

Neben der Queen und ihrem Mann erschienen Prinz Charles und Camilla, Kate und William sowie andere royale Familienmitglieder.

Der vom englischen König Eduard III. 1348 gestiftete Hosenbandorden (Orden des blauen Hosenbandes, Orden des Heiligen Georg in England, Hochedler Orden vom Hosenbande, Order oft he Garter, The Most Noble Order oft he Garter) ist der exclusivste Orden des Vereinigten Königreiches und einer der angesehensten Europas.
Er ist einer der drei ehemaligen Hoforden.
Bis heute fungiert er als höchster Orden des Vereinigten Königreiches, vor dem schottischen Distelorden und dem nicht mehr verliehenen Orden von St. Patrick.
Ordensträger sind der Monarch, der Prince of Wales und maximal 24 weitere vom Monarchen eingesetzte Ritter, wobei aber Mitglieder des Königshauses (Royal Knights and Ladies) und ausländische Ritter (Stranger Knights und Ladies) nicht mitzählen. Das einzige nichtchristliche Mitglied ist Akihito, Kaiser von Japan.
Weiter europäische Monarchen sind Mitglieder des Ordens wie zum Beispiel Margarethe von Dänemark und König Carl Gustaf.
Anlässlich ihres 80. Geburtstag ernnannte Königin Elisabeth II. im April 2006 ihre Söhne Andrew und Edward zu Rittern des Hosenbanordens.
Am 5. Mai 2008 wurde Prinz William von seiner Großmutter als 1000. Mitglied in den Hosenbandorden aufgenommen.
Andere Mitglieder sind: Prinz Philip, Charles, Prinzessin Anne.
Kanidaten für den Orden sind Persönlichkeiten, die sich um das Königreich oder den Souvären verdient gemacht haben.
Immer an einem Monat im Juni eines jeden Jahres, am sogenannten Garter Day, versammeln sie die Ordensritter in Windsor Castle.
Nach einem gemeinsamen Essen in der Waterloo Chamber bewegen sich alle in einer Art Prozession, angeführt von Souverän, zum Gotesdienst in die St. George´s Chapel, in der jeder Ritter seinen festen Platz hat.
Bis zum ersten Weltkrieg hingen in der Kapelle auch noch die Fahnen der deutschen Ritter des Ordens, die aber 1915 wegen der sich verbreitenden antideutschen Stimmung aus dem Ordensregister gestrichen wurden.
Die Verleihung des Ordens gilt als soch feierliche Handlung, dass Publikum oder Presse keinen Zugang haben.
Dieser Gottesdienst hat stets folgende Teile:

  • Einführung
  • Nationalhymne
  • Einführung der neuen Ordensmitglieder durch Königin Elisabeth II.
  • Vater uns
  • Segen über die Ordensmitglieder
  • Te Deum laudamus
  • Glaubensbekenntnis
  • Lesung aus der Bibel
  • Beatus vir
  • Danksagung für die Ordensgründer
  • Großes Hosenbandgebet
  • Hymne
  • Abschluss-Segen



Die Insignien des Trägers des Hosenbandordens.

Die feierliche Kleidung der Ritter


Die blaue Samtrobe aus dem 16. Jahrhundert, das Wappenschild von St. George auf der linken Schulter genäht und ein Tudorhut aus schwarzem Samt mit weissen Straußenfesern und schwarzen Reiherfedern.

Zur Kapelle im Auto kamen Königin Elisabeth II, Oberhaupt des Ordens mit ihrem Mann Prinz Philip


William erschien mit seinem Vater Charles


Und Kate kam mit Camilla


Kate und William, ein wunderbares Paar


Camilla und Kate knicksen vor der Königin


Kate in einer Unterhaltung mit einem Ritter


Kate trug einen wunderbaren roten Mantel von Chaterine Walker den sie schon einmal 2011 auf ihrer Kanadatour trug.


Auch der Hut sowie die Clutch ist eine Wiederholung. Kate trug beides bereits 2012 zur Jubiläums-Parade der Queen auf der Themse.

2016 und 2012
Das neue waren an diesem Tag die wunderbar roten Pumps die wahrscheinlich von Gianvito Rossi sind.


Ein Augenmerk wollen wir auch auf Kates Schmuck legen.

Seit ihrer Hochzeit trug sie meiner Meinung nach dieses Ohrringe nicht mehr.

Sie waren ein Hochzeitsgeschenk von ihren Eltern und extra von Juwelier Robinson Pelham entworfen.

Sie enthalten Eichel und Eichellaub aus dem Wappen der Middleton. Sie sind aus 18 Karat Weißgold mit Diamanten.


Auch diesmal wählte sie die Empress-Halskette von Mappin und Webb.


Das Armband das sie trug ist ein wunderbares Art-Deko Armband aus Weißgold mit Diamanten und ist wahrscheinlich ein Teil der Hochzeitsgeschenke von Prinz Charles an Catherine.


Besonders gut gefallen hat mir die Frisur. Sehr raffiniert.




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kate bei der Theater Premiere 42 Street

Am gestrigen Abend (04.04.2017) erschien Kate zu einer Filmpremiere im Drury Theater.

Die Eröffnungsfeierlichkeiten im berühmten Londoner West-End galten dem East-Anglia-Kinder Hospitz dessen Patronin Kate seit 2012 ist und waren eine Spendenaktion die dem Hospitz zu Gunsten kommt.

Aufgeführt wurde die Premiere von 42. Street, einem Broadway Musical.





Kate unterhielt sich mit dem 12-jährigen Ollie der ihr das Programmheft überreichte.


Aus der königliche Loge sah kate ein faszinierendes Musical


Nach der Premiere wurde kate auf die Bühne gebeten und es wurden ihr goldene Ballettschuhe mit roter Schleife überreicht.


Kate war sehr erfreut über dieses Geschenk.





Kate debütierte in einem wunderbaren Spitzenkleid von Marchesa Notte. Es erinnert mich irgendwie an die 50 Jahre Kleider mit Petticoat.



Hier mal ein Blick von hinten...


Allerdings ist mir aufgefallen das Kate einen weißen BH unter dem roten Kleid trägt...den sieht man natürlich 😊


Wunderschön finde ich auch das glitzernde Band um die Taille...


Portrait Galerie Gala

Einen glanzvollen auftritt hatte die Herzogin gestern Abend bei der Portrait Galerie Gala.sie ist die Patronin dieser Galerie,

Am Abend erschien sie in einem atemberaubenden grünen Spitzenkleid von Temperley.


Video: The Duchess of Cambridge arriving at the National Portrait Gallery @NPGLondon dressed in a Temperley gown. pic.twitter.com/WlngB9gnMA — Catherine Wylie (@wyliecatherine) 28. März 2017






Diesmal hielt kate keine Rede sonder hörte dem Direktor der Galerie, Dr. Nicholas Cullinan zu.







Auch bewunderte sie die Kunstwerke die dort ausgestellt sind.





kate begrüßte einige illustre Gäste, unter ihnen auch Earl Spencer, Prinzessin Dianas Bruder.



Nach der Begrüßung gab es ein Abendessen.



Sie sah einfach nur Klasse aus in ihrem Spitzenkleid von Temperley, London.



Bereits zum 90. Geburtstag der Queen sahen wir Kate in einem Kleid das dem von heute ähnelt. Leider sehen wir hier nur ein kleines Stück des Kleides.




Das Kleid hatte einen tollen Rückenausschnitt...




Dazu trug sie goldenen Sandalen von Jhim…

Offizieller Besuch in Frankreich 17. - 18.03.2017 Details

Hier nun die Details zum Frankreich Besuch am 17. und 18. März 2017.

Der Besuch dient unter anderem dazu die Beziehungen zu Frankreich trotz dem Brexit zu erleichtern und aufrecht zu erhalten.

Am Freitag Nachmittag wird das Paar in Paris erwartet und trifft sich dann mit einem Vertreter der französischen Regierung.

Danach gibt es einen Empfang in der britischen Botschaft in Paris um den Start von „Les Voisins“ ( die Cousins) zu feiern die die Verbindung zwischen Frankreich und dem Vereinigten Königreich bekräftigt.

Das Paar wird laut offizieller Pressemitteilung Menschen aus den Bereichen Kunst, Sport, Mode, Wirtschaft usw. treffen.



Im Anschluss daran gibt es ein Black-Tie- Dinner das vom Botschafter der britischen Botschaft in Paris veranstaltet wird.


Was ist ein Black-Tie Dinner?
Die Herren erscheinen in einem schwarzen Anzug, das heißt in einem Smoking, auch Mitternachtsblau ist erlaubt, dazu gehört immer eine Fliege.
Die Damen sollten sich in ihrem Outfit stets der eleganz ihres Begleiter…