Direkt zum Hauptbereich

Die Schlacht an der Somme/Frankreich Tag 1


Der Herzog und die Herzogin von Cambridge sowie Prinz Harry besuchten am 30.06. und am 01.07. die Gedenkstätte der Schlacht an der Somme/Frankreich.



Die Schlacht an der Somme war eine der größten Schlachten an der Westfront des 1. Weltkrieges.


Sie begann am 01. Juli 1916 im Rahmen einer britisch-französischen Großoffensive gegen die deutschen Stellungen.


Britischer Angriffsplan für den 1. 07.1916

Am 18. November desselben Jahres wurde sie abgebrochen ohne eine militärische Entscheidung herbeigeführt zu haben.

1 Million getötete, verwundete und vermisste Soldaten waren das Endergebnis.

Am Vorabend der Schlacht zum 01. Juli besuchten die drei Royals das frühere Schlachtfeld in stillem Gedenken an die Soldaten.



An der ehemaligen Frontlinie erinnert heute das 1932 eingeweihte Thiepval-Denkmal an die britischen Gefallenen.


Auf dem ehemaligen Schlachtfeld erinnern zahlreiche kleinere und größere Gedenkstätten und Kriegsgräberstätten an die Schlacht.


Prinz William hält am Denkmal eine Rede.


Er sagte unter anderem:“ …Es war in vielerlei Hinsicht der traurigste Tag in der langen Geschichte unserer Nation…“


Prinz Harry las ein Gedicht von Leutnant William Noel Hodgson vor das er am Tag vor der Schlacht geschrieben hatte. Er fiel am 01.07.1916 im Alter von 23 Jahren.


Das Gedicht lautet:“

"Vor der Aktion" 
Durch all die Herrlichkeiten des Tages 
Und den kühlen Abend
.
Mit diesem letzten Sonnenuntergang,
 der lag 
auf den Hügeln,
 
von Schönheit verschwenderisch ausgegossen
 
und Segen nachlässig empfangen,
 
von all den Tagen,
 die ich gelebt habe 
Mache mich zu einem Soldat, O Herr.
 
Durch all aller Menschen Hoffnungen und Ängste
 
und die Wunder die Dichter singen,
 
das Lachen der ungetrübte Jahre,
 
und alle traurigen und schöne Dinge,
 
von dem romantischen Alter
 
mit hohem Unterfangen ,
 das seine war, 
von all seinen verrückten Katastrophen
 
Mach mich zu einem Mann, o Herr
 
ich, auf meinem vertrauten Hügel
 
mit verständnislos Augen
 blicken
hunderte deiner Sonnenuntergänge
Es schwingt die Sonne seine letztes Schwert
 
muss sagen Lebewohl ,
 um all dies; 
Durch alles erfreut ,
 dass ich vermisse, 
Hilf mir ,
 o Herr , zu sterben.
Ich habe versucht es frei zu übersetzten. Hier ist aber auch die englische Fassung.

(By all the glories of the day And the cool evening's benison By that last sunset touch that lay Upon the hills when day was done, By beauty lavishly outpoured And blessings carelessly received, By all the days that I have lived Make me a soldier, O Lord. By all of all man's hopes and fears And all the wonders poets sing, The laughter of unclouded years, And every sad and lovely thing; By the romantic ages stored With high endeavour that was his, By all his mad catastrophes Make me a man, O Lord. I, that on my familiar hill Saw with uncomprehending eyes A hundred of thy sunsets spill Their fresh and sanguine sacrifice, Ere the sun swings his noonday sword Must say good-bye to all of this;)


Mit ernster Miene verfolgt Kate die Worte ihres Mannes.

Zur selben Zeit fand auch in der Westminster Abby ein Gedenkgottesdienst statt an dem die Königin und Prinz Philip teilnahmen.

Die Abby blieb die ganze Nacht geöffnet für Angehörige der Soldaten.


Trotz diesem traurigen Alnlass hatte Kate ein Lächeln auf den Lippen wenn sie zu ihrem Mann sah. Sie kann wunderbare Gesichter ziehen…


Zu diesem denkwürdigen Anlass trug Kate gedeckte Farben.

Sie trug einen Schlangen Stich Mantel von Nordstrom mit Silberfäden durchwirkt.


Dazu einen schwarzen Rock oder Kleid.

Sehr hübsch fand ich den Hut. Die „Pillendose“ erinnerte an Jacky Kennedy-Onassis.


Die schwarzen Wildlederpumps sind von Gianvito Rossi und die Clutch von Mulberry


Die Ohhringe die Kate trug sahen wir zum ersten mal in diesem Jahr bei Trooping the Color.

Sie sind von Net-a-porter aber im Moment leider ausverkauft.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kate bei der Theater Premiere 42 Street

Am gestrigen Abend (04.04.2017) erschien Kate zu einer Filmpremiere im Drury Theater.

Die Eröffnungsfeierlichkeiten im berühmten Londoner West-End galten dem East-Anglia-Kinder Hospitz dessen Patronin Kate seit 2012 ist und waren eine Spendenaktion die dem Hospitz zu Gunsten kommt.

Aufgeführt wurde die Premiere von 42. Street, einem Broadway Musical.





Kate unterhielt sich mit dem 12-jährigen Ollie der ihr das Programmheft überreichte.


Aus der königliche Loge sah kate ein faszinierendes Musical


Nach der Premiere wurde kate auf die Bühne gebeten und es wurden ihr goldene Ballettschuhe mit roter Schleife überreicht.


Kate war sehr erfreut über dieses Geschenk.





Kate debütierte in einem wunderbaren Spitzenkleid von Marchesa Notte. Es erinnert mich irgendwie an die 50 Jahre Kleider mit Petticoat.



Hier mal ein Blick von hinten...


Allerdings ist mir aufgefallen das Kate einen weißen BH unter dem roten Kleid trägt...den sieht man natürlich 😊


Wunderschön finde ich auch das glitzernde Band um die Taille...


Portrait Galerie Gala

Einen glanzvollen auftritt hatte die Herzogin gestern Abend bei der Portrait Galerie Gala.sie ist die Patronin dieser Galerie,

Am Abend erschien sie in einem atemberaubenden grünen Spitzenkleid von Temperley.


Video: The Duchess of Cambridge arriving at the National Portrait Gallery @NPGLondon dressed in a Temperley gown. pic.twitter.com/WlngB9gnMA — Catherine Wylie (@wyliecatherine) 28. März 2017






Diesmal hielt kate keine Rede sonder hörte dem Direktor der Galerie, Dr. Nicholas Cullinan zu.







Auch bewunderte sie die Kunstwerke die dort ausgestellt sind.





kate begrüßte einige illustre Gäste, unter ihnen auch Earl Spencer, Prinzessin Dianas Bruder.



Nach der Begrüßung gab es ein Abendessen.



Sie sah einfach nur Klasse aus in ihrem Spitzenkleid von Temperley, London.



Bereits zum 90. Geburtstag der Queen sahen wir Kate in einem Kleid das dem von heute ähnelt. Leider sehen wir hier nur ein kleines Stück des Kleides.




Das Kleid hatte einen tollen Rückenausschnitt...




Dazu trug sie goldenen Sandalen von Jhim…

Offizieller Besuch in Frankreich 17. - 18.03.2017 Details

Hier nun die Details zum Frankreich Besuch am 17. und 18. März 2017.

Der Besuch dient unter anderem dazu die Beziehungen zu Frankreich trotz dem Brexit zu erleichtern und aufrecht zu erhalten.

Am Freitag Nachmittag wird das Paar in Paris erwartet und trifft sich dann mit einem Vertreter der französischen Regierung.

Danach gibt es einen Empfang in der britischen Botschaft in Paris um den Start von „Les Voisins“ ( die Cousins) zu feiern die die Verbindung zwischen Frankreich und dem Vereinigten Königreich bekräftigt.

Das Paar wird laut offizieller Pressemitteilung Menschen aus den Bereichen Kunst, Sport, Mode, Wirtschaft usw. treffen.



Im Anschluss daran gibt es ein Black-Tie- Dinner das vom Botschafter der britischen Botschaft in Paris veranstaltet wird.


Was ist ein Black-Tie Dinner?
Die Herren erscheinen in einem schwarzen Anzug, das heißt in einem Smoking, auch Mitternachtsblau ist erlaubt, dazu gehört immer eine Fliege.
Die Damen sollten sich in ihrem Outfit stets der eleganz ihres Begleiter…