Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September 25, 2016 angezeigt.

Kanada Tour Tag 7

Der vorletzte Tag in Kanada versprach auch wieder wunderbar zu werden.
Kate und William besuchten Haida Gwaii.
Aber nicht auf die herkömmliche Art.
Sie paddelten in einem traditionellen Kanu mit 10 ansässigen Männern und einem Antreiber der die Trommel schlägt auf die Insel.


Haid Gwaii ist seit 2009 die offizielle Bezeichnung der Queen Charlotte Islands, eine Inselgruppe vor der Küste Briotish Columbias in Kanada.Sie besteht aus den beiden Hauptinseln Graham und Moresby Island sowie 200 kleinere Inseln.Die Inseln wurden von Kapitän George Dixon nach seinem Schiff "Queen Charlotte", benannt, diese wiederum hatte ihren Namen von Königin Sophie Charlotte von Mecklenburg -Strelitz, der Frau von George III. von Großbritannien.Seit dem 11.12.2009 ist der Kolonialname "Queen Charlotte Island" in "Haida Gwaii" geändert.Etwa die Hälfte der rund 5000 Einwohner gehört zu den Haida, einem der Indianaerstämme, die man in Kanada First Nation nennt.

Begrüßt wurden sie von 13…

Kanada Tag 6 Kindergartenparty

Heute findet eine Gartenparty für Prinz nGeorge und Prinzessin Charlotte statt.
Hier ein paar sehr süsse Fotos..








George running off #RoyalVisitCanadapic.twitter.com/c1jZTAcIme — Victoria Murphy (@QueenVicMirror) 29. September 2016

WATCH: George and Charlotte in full swing at the party! George has also got on a pony! pic.twitter.com/FsqwKIdzii — Emily Nash (@emynash) 29. September 2016

Look at Prince George & Princess Charlotte have a go with the balloons!! @SkyNews#RoyalVisitCanadahttps://t.co/AnS8dPyE1d — British Royals (@britishroyals) 29. September 2016
Es scheint das Kate das Kleid See by Chloe zu erwerben bei Net-a-Porter trägt




Die Schuhe sind von Monsoon.




Charlotte gets a balloon, George wants one too! #RoyalVisitCanadapic.twitter.com/JKFH2GrIDU — Victoria Murphy (@QueenVicMirror) 29. September 2016



Love this! Princess Charlotte in Kate's arms as they dance at children's party #RoyalVisitCanada via @globalnewshttps://t.co/6vhxVOQwWJ — British Royals (@british…

Kanada Tag 5- 2. Termin

Der zweite Termin am heutigen Tage führte das Paar in die Berge nach Carcross mit knapp 300 Einwohnern.



Dort wurden sie traditionell von den Einwohner begrüßt.
Hier ist ein Link dazu: Carcross




Nach Gesang und Tanz besuchte sie die Werkstatt des nenommierten Tlingit Schnitzers Keith Wolfe Smarch und legten natürlich auch Hand an sein neuestes Schnitzwerk.

Weiter ging die Reise in die Berge zu einem Mountenbike Training. Dort lernten sie Gwen und Robert Wally kennen die auf die Idee kamen aus dieser Gegend eine Mountainbike Strecke zu machen entlang den Wegen der Vorfahren vor tausenden von Jahren.

Nach dieser atemberaubenden Kulisse ging es dann wieder ins Tal. Im Tal angekommen fuhren sie mit einer alten Dampflock und William wollte unbedingt in das Führerhaus. Danach hangelte sich das Paar an der Lok vorbei und hatte wieder festen Boden unter den Füßen. Und somit endeten zwei unvergessliche Tage in den kalten Bergen von Kanada und die beiden konnten zurück zu ihren Kindern George und Charlot…

Kanada Tag 5 Whitehorse

Der nächste Tag in Whithorse begann mit Temperaturen um 1 Grad.
Trotz der kalten Temperatur knapp über dem Gefrierpunkt säumte eine Menschenmenge den Weg um Kate zu sehen. Diese fragte vereinzelt ob es nicht zu kalt sei weil sie schon so lange hier stehen würden.



Anschließend besuchten das Paar das MacBride Museum von Whithorse das viel über die Geschichte des Yukon zu bieten hat.

Unter anderem ist dort das älteste Postamt. 1959 waren dort schon Königin Elizabeth mit ihrem Mann zu Besuch.

The Queen and The Duke of Edinburgh visited this telegraph office, now part of the Museum, in 1959 #RoyalVisitCanada 🇨🇦 pic.twitter.com/UfG6F2Jwei — Kensington Palace (@KensingtonRoyal) 28. September 2016


The Duke and Duchess hit send on the @MacBrideMuseum telegraph office's first ever #telegraphtotweet#RoyalVisitCanadapic.twitter.com/CYWzsqhfu2 — Kensington Palace (@KensingtonRoyal) 28. September 2016


The Duke and Duchess listen to this morning's storytelling with local children @MacBrideMus…

Kanada 4. Tag, 2. Termin

Um 18. 00 Uhr Ortszeit landeten William und Kate in Whithorse, Kanada, einer ehemaligen Goldgräberstadt im Norden Kanadas.
Bei 5 Grad wurde das Paar von der Ehrenwache auf dem Flughafen begrüsst.





Vor atemberaubender Kulisse mit prasselndem Feuer begrüßten sie einige Gäste.








William and Kate by the fire #RoyalVisitCanadapic.twitter.com/mGMq8j8muZ — Victoria Murphy (@QueenVicMirror) 28. September 2016

Video of William and Kate at the cultural centre in Whitehorse #RoyalVisitCanadapic.twitter.com/oYh41Bpiw4 — Victoria Murphy (@QueenVicMirror) 28. September 2016
Anschließend besuchte das Paar eine Aufführung von Straßenmusikern und Tänzern.



An diesem Abend blieb William und Kate in Whithorse, das erste mal getrennt von ihren Kinder während der Tour.
Ihr Hotel war das Coast High Country Inn



So könnte das Zimmer der beiden ausgesehen haben.



Einen großen Schreck wird das Paar wahrscheinlich bekommen haben als sie hörten das in Victoria, in der Nachbarschaft des Governeurshauses, ein Feuer ausgebroch…